NICE, FRANCE - JUNE 19: Ellen White of England celebrates with teammates Karen Carney and Jade Moore after scoring her team's second goal during the 2019 FIFA Women's World Cup France group D match between Japan and England at Stade de Nice on June 19, 2019 in Nice, France. (Photo by Elsa/Getty Images)

Frauen-WM: England nach Sieg über Japan Gruppensieger

via Sky Sport Austria

England hat am Mittwoch bei der Frauen-Fußball-WM in Frankreich das Spiel um den Sieg in der Gruppe D gegen Vizeweltmeister Japan 2:0 (1:0) gewonnen. Matchwinnerin war Ellen White (14., 84.) mit einem Doppelpack. Die ungeschlagenen Engländerinnen, vor vier Jahren WM-Dritte, bekommen es im Achtelfinale mit einem Gruppendritten zu tun.

Japan stand ebenfalls bereits zuvor als Aufsteiger fest. Die Ex-Weltmeisterinnen treffen am Dienstag nun auf die Niederlande oder Kanada.

Schottland verspielt Drei-Tore-Führung

Im Parallelspiel gab Schottland gegen Argentinien eine Dreitoreführung von Kim Little (19.), Jenny Beattie (49.) und Erin Cuthbert (69.) noch aus der Hand. Späte Treffer von Milagros Menendez (74.) und Florencia Bonsegundo (79.) ließen die Argentinierinnen wieder Hoffnung schöpfen, in der Nachspielzeit gelang ihnen aus einem wiederholten Elfmeter nach Videobeweis durch Bonsegundo (94.) sogar noch der Ausgleich. Argentinien hat vor den abschließenden Gruppenspielen am Donnerstag als Gruppendritter aber nur noch theoretische Aufstiegschancen.

Messi will angeblich Neymar zurück – was wird aus Griezmann?

(APA)

Bild: Getty Images