Friseur-“Wahnsinn”: Funkel mit Ansage an BVB-Profis

via Sky Sport Austria

Die Profis des BVB ließen sich vor der Partie gegen Tottenham einen Friseur kommen. Für Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel ein unmögliches Verhalten.

Es liegen chaotische Wochen hinter Borussia Dortmund. Die Westfalen ließen zunächst Punkte in der Bundesliga liegen, flogen daraufhin aus dem Pokal und mussten in der Champions League zuletzt eine bittere 0:3-Pleite im Achtelfinal-Hinspiel gegen Tottenham Hotspur hinnehmen.

Schon vor der Niederlage in der Königsklasse machten die Borussen Negativ-Schlagzeilen. Zwei Profis hatten ihre Pässe vergessen und wurden am Flughafen aufgehalten. Ein weiterer verlor seine Bordkarte. In London angekommen ließen sich die BVB-Stars dann einen Promi-Friseur kommen.

Funkel zu BVB-Friseur-Irrsinn: ‘Das ist Wahnsinn – bei uns passiert das nicht’

Video enthält Produktplatzierungen

Funkel: “Das darf es nicht geben”

Das Verhalten erntet viel Kritik. Auf der Pressekonferenz von Fortuna Düsseldorf äußerte sich auch Trainer Funkel zu den Vorkommnissen. “Bei Fortuna passiert so was nicht. Wir haben bodenständige Spieler. Das ist doch Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn”, so der 65-Jährige.

Der Coach sieht die allgemeine Unaufmerksamkeit vor einer solch wichtigen Partie mit kritischen Augen, wenngleich er die Aktion nicht als Ursache für die Niederlage sieht: “Es sind so Kleinigkeiten: Einer verliert seine Bordkarte, zwei vergessen ihre Pässe. Wo sind die mit ihren Gedanken? Wahrscheinlich schon beim Friseur, der um 20 Uhr dann zu denen aufs Zimmer kommt? Das darf es einfach nicht geben.”

Streich: “Die Konzentration stört das nicht”

Trainer-Kollege Christian Streich vom SC Freiburg wiederum sieht das Ganze gelassen. “Ich bin auch schon am Freitag vor einem Spiel zum Friseur gegangen”, meint der 53-Jährige: ” Bei mir sind es zwar nur zehn Minuten, weil ich kaum noch Haare habe. Bei denen ist es wohl anders. Aber die Konzentration stört das nicht. Ganz im Gegenteil. Die freuen sich, dass sie beim Friseur waren.”

VIDEO-Highlights: Tottenham Hotspur – Borussia Dortmund 3:0

Video enthält Produktplatzierungen