Für 150 Millionen? Top-Klubs jagen Atletico-Star

via Sky Sport Austria

Laut Okdiario besitzt Saul Niguez bei Atletico Madrid noch einen Vertrag bis 2026. Dieser beinhaltet wohl eine Ausstiegsklausel in Höhe von 150 Millionen Euro. Offenbar sind aber gleich mehrere Vereine bereit, diese Summe zu bezahlen: Paris Saint-GermainManchester United und Manchester City möchten den 23-Jährigen verpflichten.

Allerdings müsste sich ein potenzieller Käufer mit einem weiteren Problem auseinandersetzen. Laut Mundo Deportivo besitzt der FC Barcelona nämlich ein Vorkausrecht für den Spanier. Dieses Recht wurde im Zuge des Transfers von David Villa von den Katalanen zu den Rojiblancos vereinbart.

(skysport.de)

Beitragsbild: Getty Images