Fußball: Brasilien trauert um Doppel-Weltmeister Zito

via Sky Sport News HD

Sao Paulo (APA/AFP) – Brasilien trauert um seinen ehemaligen Fußball-Star Zito. Der 82-Jährige, der 1958 und 1962 mit der “Selecao” Weltmeister geworden war, ist am Sonntag gestorben, teilte sein früherer Club Santos am Montag mit, ohne Angaben über die Todesursache zu machen. Zito hatte im Vorjahr einen Schlaganfall erlitten und war deshalb über einen Monat im Spital behandelt worden.

 

Zito hatte im WM-Finale 1962 in Santiago de Chile in der 69. Minute den Treffer zum 2:1 beim 3:1-Sieg der Brasilianer über die Tschechoslowakei erzielt. Mit Santos gewann er die Copa Libertatdores 1962 und 1963, in denselben Jahren holte er mit seinem Stammclub auch den Weltpokal.