LIVERPOOL, ENGLAND - MAY 07: Lionel Messi of FC Barcelona is challenged by Sadio Mane of Liverpool as he takes a shot during the UEFA Champions League Semi Final second leg match between Liverpool and Barcelona at Anfield on May 07, 2019 in Liverpool, England. (Photo by Chris Brunskill/Fantasista/Getty Images)

Ballon d’Or: Messi unzufrieden mit der Platzierung von Mane: “Eine Schande”

via Sky Sport Austria

Lionel Messi ist mit dem Resultat der Abstimmung des diesjährigen Ballon d’Or unzufrieden. Der Superstar des FC Barcelona sieht einen Offensivkollegen des FC Liverpool deutlich unter Wert verkauft.

“Es ist eine Schande, Mane auf dem vierten Platz zu sehen”, sagte Barcelonas Zaubermaus Lionel Messi in einem Interview mit Canal+. Sadio Mane war in der vergangenen Saison eine tragende Säule des FC Liverpool auf dem Weg zum Titel in der Champions League.

10-12-skycl-sal-vs-liv-konferenz

Überzeugt hatte der Senegalese nicht nur seinen Trainer Jürgen Klopp, sondern auch den argentinischen Superstar. Messi gewann zum sechsten Mal den Ballon d’Or, gab seine Stimme bei der diesjährigen FIFA-Weltfußballerwahl “The Best” allerdings dem Flügelflitzer der Reds.

VIDEO-Highlights: Mane-Show im Merseyside-Derby

Video enthält Produktplatzierungen

Lewandowski in den Top 10 beim Ballon d’Or

Messi schränkte bei seiner Kritik allerdings auch ein, dass es viele gute Spieler in diesem Jahr geben würde. “Deshalb war es schwierig, einen bestimmten Spieler zu wählen.”

Mit Mohamed Salah (Platz 5) und Virgil van Dijk (Rang 2) landeten zwei weitere Akteure des 18-maligen englischen Meisters in den Top 5. Aus der Bundesliga war mit Robert Lewandowski (Rang 8) nur ein Spieler unter den Top 30 der Auswahl.

05-12-premier-league

Bild: Getty Images