GELSENKIRCHEN, GERMANY - NOVEMBER 19:  Steven Bergwijn of the Netherlands celebrates with team mates Marten de Roon and Tonny Vilhena after scoring their team's first goal during the UEFA Nations League A group one match between Germany and Netherlands at Veltins-Arena on November 19, 2018 in Gelsenkirchen, Germany.  (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images,)

Deutschland verspielt 2:0-Führung gegen die Niederlande

via Sky Sport Austria

Der deutschen Fußball-Nationalmannschaft steht nach einem total verkorksten Jahr möglicherweise auch noch eine schwere EM-Qualifikation bevor. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw musste sich trotz einer über weite Strecken hervorragenden Leistung zum Jahresabschluss mit einem 2:2 (2:0) gegen den Erzrivalen Niederlande begnügen, der sich mit einem starken Schlussspurt noch das letzte Halbfinal-Ticket für das Finale Four der Nations League im kommenden Juni in Portugal sicherte.

Timo Werner (9.) und Leroy Sane (19.) erzielten in Gelsenkirchen die Treffer für die DFB-Auswahl, die in dem neuen UEFA-Wettbewerb bereits zuvor als Absteiger in die B-Klasse festgestanden hatte. Thomas Müller wurde in der 67. Minute eingewechselt und kam zu seinem 100. Länderspiel-Einsatz. Quincy Promes (85.) und Virgil van Dijk (90.+1) trafen für die Niederlande.

(SID)

Artikelbild: Getty