CHISINAU,MOLDOVA,27.MAR.15 - SOCCER - UEFA European Championship 2016, European Qualifiers, international match, Moldova vs Sweden. Image shows the rejoicing of Zlatan Ibrahimovic (SWE). Photo: GEPA pictures/ Bildbyran/ Joel Marklund - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Fußball: Schweden feiert in Moldau dank Ibrahimovic 2:0-Pflichtsieg

via APA

Chisinau (APA) – Schweden bleibt Österreich in der Fußball-EM-Qualifikation auf den Fersen. Die Truppe von Teamchef Erik Hamren feierte am Freitagabend auswärts in Chisinau gegen die Republik Moldau einen 2:0-(0:0)-Pflichtsieg und sorgte dafür, dass der Vier-Punkte-Rückstand auf die in der Gruppe G voranliegende ÖFB-Auswahl, die Liechtenstein 5:0 abfertigte, nicht größer wurde.

Die Schweden waren mit mehr als 60 Prozent Ballbesitz die spielbestimmende Mannschaft und fanden auch deutlich mehr Torchancen als die Hausherren vor. Zum Matchwinner avancierte wenig überraschend Zlatan Ibrahimovic. Der PSG-Superstar traf wenige Sekunden nach Wiederbeginn per Kopf (46.) und verwandelte zudem einen Foulelfmeter (84.). Vadim Bolohan hatte Emil Forsberg zuvor im Strafraum zu Fall gebracht.

Für die genauso wie Österreich zur Quali-Halbzeit noch unbesiegten Schweden geht es am 14. Juni mit dem Heimspiel gegen Montenegro weiter. Da ist Andreas Granqvist gesperrt, er sah in der 93. Minute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.