Ferencvaros TC train at the Centenary Stadium, Ta Qali, Malta on 29 July, 2019 ahead of the UEFA Champions League, Second Qualifying Round, second leg match between Valletta FC and Ferencvaros TC at the same stadium on 30 July, 2019. Valletta FC v Ferencvaros TC UCL_19_20

Fußballwettbewerbe in Ungarn sollen noch im Mai wieder starten

via Sky Sport Austria

Der ungarische Fußballverband (MLSZ) will trotz der Coronakrise noch im Mai die Saison fortsetzen. Der Verband teilte am Montagabend mit, dass die Pokalhalbfinals zwischen MTK Budapest und Honved Budapest sowie MOL Fehervar FC und Mezökövesd-Zsory SE als Geisterspiele bereits am 23. Mai stattfinden sollen. Eine Woche später soll schließlich der Ligabetrieb ohne Zuschauer wieder anlaufen. Damit wäre Ungarn eines der ersten europäischen Länder, in dem nach der Coronapause wieder wettkampfmäßig der Ball rollt.

Grundvoraussetzung für die Fortsetzung sei aber nach wie vor die “strikte Einhaltung der Hygienevorschriften”, teilte der MLSZ mit. Unter anderem werden die Spieler und ihre Kontaktpersonen zweimal die Woche auf COVID-19 getestet. Die höchste Frauenspielklasse soll ebenfalls ihre Saison zu Ende führen, im Amateurfußball wurde die Spielzeit dagegen komplett abgebrochen.

stumptown

(SID)

Bild: Imago