GEPA-26031480031 - WIEN,AUSTRIA,26.MAR.14 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, FK Austria Wien vs Red Bull Salzburg. Bild zeigt den Jubel von Alexander Rotpuller, David de Paula, Daniel Royer, James Holland und Ola Kamara (A.Wien). Foto: GEPA pictures/ Philipp Brem

Gager: “Heute war es perfekt”

via Sky Sport Austria

Die Stimmen zum 3:0 Sieg des gegen den neuen Meister Red Bull Salzburg – von Sky Sport Austria.

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: “Heute war es perfekt. Defensiv unglaublich kompakt und offensiv das Pressing umgangen, mit Pässen in die Tiefe – wunderschöne Tore erzielt und verdient gewonnen! Heute hat alles gepasst. Daniel Royer hat eine sehr gute Leistung gebracht und die Mannschaft ist ihm nicht nachgestanden. Wir haben alle gemeinsam das Spiel gewonnen. Wir konzentrieren uns auf uns und wenn wir so weiter spielen, dann werden wir den Europacup-Platz behalten.”

 

(Trainer Red Bull Salzburg):

…nach dem Spiel: “Austria  hat ein sehr gutes Spiel gemacht, wir ein sehr schlechtes. Wir haben nichts umsetzen können, physisch und mental waren wir nicht in Top-Zustand, dann sieht man was rauskommt. Wäre auch schwer geworden heute, wenn wir vernünftig aufgetreten wären. Ich glaube, nicht dass wir jetzt in eine Depression stürzen. Am Samstag müssen wir wieder unser wahres Gesicht zeigen. Bis zum Ende der Saison, 90 Minuten lang. Ich kann nachvollziehen, dass es heute ein schwieriges Spiel war, englische Wochen und wenn man nach dem Spiel am Sonntag nicht professionell arbeitet – die Feier war in den Vordergrund gestellt.”

 

(Sky Experte):

…über Salzburg: “Die Feierlichkeiten und das Basel-Spiel können sicher mitspielen, es wird schwer die letzten acht Spiele so konsequent zu bestreiten, nach dem vorzeitigen Titelgewinn. Man hat nur mehr 3 Cupspiele ausstehend, in der Meisterschaft ist man durch. Den Salzburgern muss man gratulieren, unglaubliche Weiterentwicklung der Mannschaft in dieser Saison.”

…über die Austria: “Der Einsatz und die Laufbereitschaft waren unglaublich hoch, die Mannschaft hat sich weiterentwickelt – wenn sie so weiter machen, kann man einiges erwarten.”