Gartler verärgert über Standardgegentore: “Wir verteidigen wie eine Schülermannschaft”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Für Rapid Wien setzt es im Heimspiel der 11. Runde gegen WSG Tirol eine bittere 0:3 Niederlage. Torhüter Paul Gartler ärgert sich vor allem über die Standardgegentore: “Da ist kein Ball der Hoch in die Mitte kommt, sondern es sind zwei flach ausgespielte Standards. Das ärgert mich noch mehr, so billig dürfen wir nicht die Tore kriegen. (…). Wir verteidigen wie eine Schülermannschaft, das darf uns einfach gar nicht passieren.”

Heimklatsche gegen WSG Tirol: Rapid rotiert und verliert

so-22-11-premier-league-mit-liv-lei