Video enthält Produktplatzierungen

“Geisterspiele muss man schwer in Betracht ziehen”: Corona-Chaos hält die Liga in Atem

via Sky Sport Austria

Die immer wieder neuen Verordnungen im Corona-Herbst stoßen bei den Bundesligisten auf Verwirrung und Unverständnis.

Zahlreiche Klub-Bosse äußerten in den vergangenen Tagen scharfe Kritik an den Zuschauer-Vorgaben der Politik.

Die allgemeine Tendenz zeigt bei den Zuschauerzahlen klar nach unten. Angesichts steigender Corona-Zahlen rechnet Liga-Vorstand Christian Ebenbauer sogar bald wieder mit Spielen ohne Fans.

“Geisterspiele muss man anhand der jetzigen Situation schwer in Betracht ziehen. Damit muss man leider rechnen, davon gehe ich aus”, sagte Ebenbauer.

Reiter zu Corona-Zuschauerbeschränkungen: “Weiß nicht, ob die Zahlen gewürfelt werden”

sa-24-10-tipico-bundesliga