WIENER NEUSTADT,AUSTRIA,28.FEB.15 - SOCCER  - tipico Bundesliga, SC Wiener Neustadt vs FK Austria Wien. Image shows Conor O Brien (Wr.Neustadt) and Heinz Lindner (A.Wien). Keywords: penalty, goal, netcam. Photo: GEPA pictures/ Josef Bollwein

Gerald Baumgartner: „Wiener Neustadt war sehr aggressiv und hat uns den Schneid abgekauft“

via Sky Sport Austria
  • Helgi Kolvidsson: „Unser Spiel war top“
  • Michael Konsel: „Der Sieg ist nicht unverdient“

 

Wien, 28. Februar 2015. Alle Stimmen zur Partie  gegen  bei Sky Sport Austria.

 

: (Trainer )

…über das Spiel: „Wir waren zu Beginn des Spiels nicht so präsent wie wir uns das vorgenommen haben. Wiener Neustadt war sehr aggressiv und hat uns den Schneid abgekauft. Wir sind erst nach der roten Karte aufgewacht und haben dann alles in die Waagschale geworfen.  Wir haben alles probiert und hätten noch das 1:1 erzielen können. Es war schwierig mit neun Mann. In der zweiten Halbzeit kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen, sie haben alles versucht.“

: (Trainer )

…über das Spiel: „Das gute Auftreten meiner Mannschaft war ausschlaggebend. Die Führung war verdient. In der zweiten Halbzeit hatten wir riesen Chancen, die wir hätten nutzen müssen, um das Spiel früher zu entscheiden. Unser Spiel war top. Die Chancenverwertung war heute das einzige Manko.“

 

 (Sky Experte):

…über Austria Wien: „Die Wiener Austria hatte am Ende noch Möglichkeiten auf den Ausgleich. Aber insgesamt hat die Passgeschwindigkeit im Mittelfeld gefehlt. Deswegen hat man das Spiel verdient verloren.“
…über Gerald Baumgartner: „Wenn die Spieler das nicht umsetzen, was der Trainer ihnen auf den Weg gibt, kann er nichts machen. Die Spieler müssen sich an der eigenen Nase packen. Für mich ist es ein Rätsel, warum die Spieler das gute Ergebnis im letzten Spiel nicht mitnehmen konnten.“

 (Sky Experte)

…über das Spiel: „Man muss Wiener Neustadt gratulieren. Sie haben wirklich eine gute Partie abgeliefert. Von der Austria war das heute zu wenig. Der Sieg ist nicht unverdient.“
…über Wiener Neustadt: „Die Wiener Neustadt hat eine wirklich kompakte Mannschaft. Sie wollen unbedingt nichts mit den Abstieg zu tun haben und das merkt man.“