REIMS, FRANCE - DECEMBER 8: Wesley Fofana of Saint-Etienne during the Ligue 1 match between Stade de Reims and AS Saint-Etienne (ASSE) at Stade Auguste Delaune on December 8, 2019 in Reims, France. (Photo by Jean Catuffe/Getty Images)

Gerüchteküche: Salzburg soll an Innenverteidiger-Juwel interessiert sein

via Sky Sport Austria

Zahlreichen Medienberichten zufolge kommt langsam Bewegung in die Kaderplanung von Red Bull Salzburg. Auch ein Defensiv-Juwel aus Frankreich soll ein Thema sein.

Nachdem der amtierende österreichische Meister einige Abgänge hinnehmen musste, brodelt die Gerüchteküche rund um den Kader der Bullen. Für die Offensive wurde bereits Leihspieler Megrim Berisha vom SCR Altach zurückgeholt. Nun soll laut Gerüchten auch die Defensive gestärkt werden, dazu rückt der 19-jährige Wesley Fofana vom französischen Ligue A-Club St. Etienne in den Fokus der Salzburger.

Der junge Franzose spielt bei den Grünhemden auf der Position des Innenverteidigers und überzeugt, denn bereits einige andere europäische Clubs sind an dem Youngster interessiert. Vereine wie AS Monaco, AC Milan oder auch RB Leipzig. Laut L’Equipe soll die Ablösesumme 30 Millionen Euro betragen. Die Verpflichtung von Red Bull Salzburg bleibt somit erst Mal ein Gerücht.

(Red.)

Artikelbild: GETTY Images