Video enthält Produktplatzierungen

Gladbach-Trainer Rose: Teamtrainings “fast schon frewillig”

via Sky Sport Austria

Teamtrainings mit Vorsicht: Viele Vereine der deutschen Bundesliga haben trotz der Ungewissheit über eine baldige Liga-Fortsetzung wieder das Training aufgenommen.

Während die Mannschaften primär auf Übungen in Kleingruppen und Einheiten mit viel Abstand setzen, soll gleichzeitig die Gesundheit der Spieler möglichst gut geschützt werden. So auch bei Borussia Mönchengladbach.

Wie Gladbach-Coach Marco Rose erklärt, ist die Anwesenheit bei den Trainings derzeit keine Pflicht: “Wenn sich mit der Situation im Moment jemand nicht identifizieren kann, dann ist es für uns überhaupt kein Problem, wenn die Jungs zuhause bleiben. Dann können sie ihr Training auch zuhause absolvieren.”

Gladbach-Legionär Lainer fiebert “drittem Saisonstart” entgegen”

Rose: Anwesenheit “fast schon freiwillig”

Demnach werde niemand zur Anwesenheit verpflichtet. “Das ist fast schon freiwillig hierher zu kommen. Trotzdem nehmen es alle wahr bis jetzt”, erklärte Rose.

Der ehemalige Salzburg-Coach ist morgen um 10.45 im neuen Format “Wontorra – allein zu Hause” zu sehen – sowohl im Livestream auf unserer Website als auch auf Sky Sport News HD.

sky-kombi-neu