GLASGOW, SCOTLAND - APRIL 29: Josh Windass of Rangers looks dejected after the Ladbrokes Scottish Premiership match between Rangers and Celtic at Ibrox Stadium on April 29, 2017 in Glasgow, Scotland.  (Photo by Michael Steele/Getty Images)

Glasgow Rangers scheiterten gegen Luxemburger Amateure

via Sky Sport Austria
Luxemburg (APA/dpa) – Die Glasgow Rangers sind bereits in der ersten Qualifikationsrunde zur Europa League gescheitert. Der 54-fache schottische Fußball-Meister unterlag am Dienstag dem luxemburgischen Amateur-Club Pogres Niederkorn. Die Rangers hatten das Hinspiel mit 1:0 für sich entschieden, im Rückspiel erlebten sie beim Underdog aber ein 0:2-Debakel.

Die Rangers waren erstmals seit sechs Jahren wieder international dabei. Nach Insolvenz und Zwangsabstieg 2012 in die vierte Liga hatte der Rekordchampion in der abgelaufenen Comeback-Saison in der schottischen Premier League Platz drei belegt. Niederkorn hatte in seinen bisherigen 13 Europacupspielen – inklusive des Hinspiels in Schottland – nur ein Tor erzielt. Die letzte Meisterschaft gewann der Club 1981.

Beitragsbild: Gettyimages