RIED,AUSTRIA,13.DEC.14 - SOCCER - tipico Bundesliga, SV Ried vs SC Wiener Neustadt. Image shows Gernot Trauner, Thomas Froeschl, Dieter Elsneg, Julius Perstaller, Harald Pichler, Oliver Kragl and Thomas Gebauer (Ried). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Glasner: “Kompliment an meine Mannschaft”

via Sky Sport Austria

Die SV Josko Ried gewinnt mit 6:0 gegen den SC Wiener Neustadt. Alle Stimmen zum Spiel bei Sky Sport Austria.

 (Trainer ):

…über das Spiel: “Das war von unseren letzten vier Heimspielen der dritte Sieg. Heute war das eine großartige Leistung meiner Mannschaft, wir waren von der ersten Minute an völlig überlegen. Wir haben in der Halbzeit gesagt, dass wir das Ergebnis nicht nur verwalten wollen, sondern weiter nach vorne spielen. Das hat die Mannschaft toll umgesetzt und heute endlich die Kontersituationen großartig gespielt. Kompliment an meine Mannschaft Mitte Dezember so ein Spiel abzuliefern, auch physisch sind sie in einem top Zustand.”

…über die Leistung der Mannschaft in den letzten Wochen: “Das war ein Prozess über mehrere Wochen und Monate und jetzt ist das Selbstvertrauen auch da. Wir haben uns durch die schwache Leistung letzte Woche in Graz nicht beirren lassen und heute war es sicher eine unserer besten Leistungen im Herbst, vor allem im Offensivspiel. Der holprige Saisonstart ist schon wieder so weit weg, ich freue mich über das Hier und Jetzt, dass wir die Kurve gekriegt haben. Im Januar werden wir dann hoffentlich da weitermachen.”

 (Trainer ):

…über das Spiel: “Das ist schwer zu erklären. Wenn man sieht wie wir letzte Woche aufgetreten sind und wie wir trainiert haben unter der Woche, dann hat man wenig Worte für so einen Auftritt. Natürlich wurmt es, dass wir jetzt über den Winter Letzter sind, aber wichtig ist wo wir am Ende stehen. Heute hat uns einfach gezeigt, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben. Wir müssen uns in allen Bereichen verbessern in der Zukunft.”

…über die Zukunft von Maierhofer: “Natürlich ist es immer wichtig so einen Spieler zu haben. Aber wir werden sehen was die nächsten Wochen ergeben.”

 (Spieler ):

…über das Spiel: “Die Mannschaft hat deutlich mehr Qualität als das, was wir heute auf dem Platz gebracht haben. Das wir heute einen Sechserpack kriegen, das müssen wir uns alle selber ankreiden. Das ist ein Päckchen, das wir uns unter den Christbaum legen. Das muss jeder selbst verdauen und dann müssen wir im Frühjahr angreifen.”

…über seine Zukunft bei Wiener Neustadt: “Ich habe noch Vertrag bis zum Sommer, die Ausstiegsklausel ist mein gutes Recht. Jetzt ist mal Weihnachten, wir müssen Urlaub machen und das verdauen. Und dann schauen wir was passiert.”

 (Sky Experte):

…über Wiener Neustadt: “So etwas darf es eigentlich nicht geben. Bei Ried hat man Spielfreude und Torhunger gesehen, Wiener Neustadt war eigentlich nicht auf dem Platz. Das ist kein professionelles Auftreten. Es ist nur komisch, dass der Trainer auch keine Erklärung hat, vielleicht ist er noch nicht lang genug bei der Mannschaft. Es gibt viel zu tun, jeder muss sich hinterfragen warum das so ausgegangen ist.

 (Sky Experte):

…über Wiener Neustadt: “Ich habe überhaupt keine Erklärung und kann auch nicht verstehen, dass eine Mannschaft, die hinten drin steht, so auftritt. Ohne die nötige Einstellung, ohne das nötige Verhalten. Unvorstellbar, was da heute passiert ist. Wenn sie ein bisschen Pech haben bekommen sie ein Dutzend Tore, da haben sie noch Glück gehabt. Wenn ich nicht wissen würde, dass der Trainer erst seit drei Runden dort tätig ist, würde ich sagen, dass die Mannschaft gegen ihn gespielt hat. Aber das kann ja nicht der Fall sein.”

…über Ried: “Sie sind richtig miserabel in die Saison gestartet und waren dann verunsichert. Jetzt haben sie wieder Sicherheit gefunden, dadurch das sie einige Spiele glücklich in der letzter Sekunde für sich entschieden haben. Und jetzt hat man wirklich das Gefühl, dass die Spieler so langsam zeigen, was sie können. Das sind alles junge und talentierte Spieler, von denen man weiß, dass sie Qualität haben.”