Glasner über Wolfsburg: “Gesamtpaket hat einfach super gepasst”

via Sky Sport Austria

Seit Dienstag ist es offiziell: Oliver Glasner übernimmt ab Sommer das Traineramt beim VfL Wolfsburg in der Deutschen Bundesliga. Im Sky-Interview vor der Partie gegen den SK Sturm Graz hat sich der 44-Jährige zu den Beweggründen geäußert.

“Ein Kindheitstraum” ist für Oliver Glasner mit seinem anstehenden Engagement beim VfL Wolfsburg in Erfüllung gegangen. Wehmut hat sich beim 44-Jährigen aber noch nicht eingeschlichen: “Ich bin eigentlich so konzentriert und fokussiert wie immer ich habe versucht die Mannschaft so gut es geht vorzubereiten.”

Auch um die angesprochene Konzentration weiter aufrecht halten zu können, war es für Glasner an der Zeit, seine Zukunftsentscheidung bekannt zu geben: “Es war jetzt einfach an der Zeit, das ganze auch abzuschließen damit wir hier in Ruhe und auf bestmöglichem Niveau die Saison zu Ende spielen zu können.”

Mit 46 Punkten aus 30 Spielen liegt der VfL in der Tabelle der Deutschen Bundesliga aktuell auf dem neunten Rang, kann sich allerdings auch noch um einige Plätze verbessern. Klar, dass das Angebot einen solchen Verein zu übernehmen verlockend ist: “Die Möglichkeit, die sich mir und meinem Trainerteam beim VfL Wolfsburg bietet, der aktuell einen Aufwärtstrend hat und wo die Mannschaft sehr gut dasteht, hier jetzt diesen Sprung in die Deutsche Bundesliga zu wagen, denke ich, dass die Voraussetzungen jetzt einfach perfekt sind. Ab Sommer müssen wir das dann natürlich auch zeigen.”

28-04-skybuliat