Göteborg – Malmö nach Feuerwerkskörper-Explosion abgebrochen

via Sky Sport Austria
Göteborg (APA/Reuters) – Das schwedische Fußball-Ligamatch IFK Göteborg gegen Malmö FF ist am Mittwoch im Ullevi-Stadion in der 78. Minute beim Stand von 0:0 abgebrochen worden.
Grund war die Explosion eines Feuerwerkskörpers unter den Füßen des aufwärmenden Malmö-Ersatzspielers Tobias Sana. Dieser warf als Reaktion auf den Böller die Eckfahne in den Zuschauerblock. Nach halbstündigem Zuwarten wurde das Spiel abgebrochen. Sana hatte bis 2012 in Göteborg gespielt, ehe er zu Ajax Amsterdam kam.