Goran Djuricin: “Jetzt ist das Glück zurück gekommen”

via Sky Sport Austria

Nach dem verdienten 2:0 Heimerfolg des SK Rapid Wien über den LASK zeigte sich Trainer Goran Djuricin im Sky-Interview sichtlich erleichtert über den ersten Sieg im Jahr 2018. “Ich glaube, wir haben die letzten drei Runden immer wieder auch Pech gehabt, jetzt ist das Glück zurück gekommen in einigen Situationen. Wir haben ein, zwei Schlampigkeiten gehabt in der ersten Halbzeit im Spielaufbau, aber sonst waren die 90 Minuten richtig gut. Ich glaube, wir wollten den Sieg mehr und er geht mehr als verdient in Ordnung.”

Djuricin ist aber schon auf die nächste Partie fokussiert: “Ich habe seit ein paar Minuten schon wieder Ried im Kopf, also da gibt es nicht viel Pause. Vielleicht heute ein Bier, damit ich besser schlafen kann und dann geht es schon wieder weiter nach Ried.”

Video enthält Produktplatzierungen

Nach Negativrekord: Kraetschmer zählt Fink an

whatsapp-beitrag