Video enthält Produktplatzierungen

Grafenthin-Hattrick: Tabellenführer Graz 99ers feiert Auswärtssieg in Bratislava

via Sky Sport Austria

Der Tabellenführer Moser Medical Graz99ers hat dank eines Hattricks von Dominik Grafenthin seinen neunten Saisonsieg gefeiert und die Spitzenposition in der bet-at-home ICE Hockey League ausgebaut.

Die Steirer siegten in ihrem 1000. Regular-Season-Spiel (seit Liga-Neugründung im Jahr 2000) bei den iClinic Bratislava Capitals mit 5:3, gewannen damit auch das zweite Saisonspiel gegen den ICE-Newcomer, der im sechsten Spiel seit dem Re-Start die fünfte Niederlage einstecken musste.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Für Graz lief es mit einem Treffer von Top-Scorer Anthony Cameranesi nach 23 Sekunden perfekt an, doch die Slowaken drehten mit zwei über den Ex-99er Brock Higgs eingeleitete Powerplay-Treffer das Spiel. Dominik Grafenthin (20.) glich noch vor dem Break aus – dann gelang ihm mit einem Shorthander (28./SH1) nach Break-Away durch die Schoner von Baros und kurz vor der letzten Pause mit einem Treffer nach Rebound (39.) die Vorentscheidung. Johan Porsberger (46.) auf Seiten der Grazer und Routinier Michel Miklik (51.) sorgten für die weiteren Treffer.

iClinic Bratislava Capitals – Moser Medical Graz99ers 3:5 (2:2, 0:2, 1:1)
Referees: BALUSKA, HRONSKY, Durmis, Jedlicka.
Goals BRC: Chovan (9./PP1), Lapsansky (14./PP1), Miklik (51.)
Goals G99: Cameranesi (1.), Grafenthin (20., 28./SH1, 39.), Porsberger (46.)

Bild: GEPA