Video enthält Produktplatzierungen

Graz 99ers verlieren Torfestival gegen Fehervar

via Sky Sport Austria

Äußerst torreich und auch ausgeglichen verlief das Duell von Fehervar gegen die Graz99ers. Die Gäste aus der Steiermark drehten zunächst im ersten Abschnitt ein 0:1 durch Tore von Oliver Setzinger (4.) und Michael Dennis Rasmussen (13.) zum 2:1.

Im zweiten Drittel gerieten die Grazer erneut mit 2:3 in Rückstand und wieder sorgten Johan Porsberger und Joel Broda mit einem Doppelschlag im Powerplay der 35. und 36. Minute für die 4:3-Führung, die Hari Janos kurz vor der zweiten Pausen-Sirene aber ausglich. Als man in Szekesfehervar schon mit einer Verlängerung rechnete, scorte Anze Kuralt in der 56. Minute zum 5:4 für die Hausherren.

Capitals besiegt Leader Südtirol im Penaltyschießen

(APA)

Bild: GEPA