Video enthält Produktplatzierungen

Graz entscheidet Torspektakel gegen Fehervar für sich

via Sky Sport Austria

Nachdem den Moser Medical Graz99ers in der Preseason ein Sieg verwehrt blieb, setzten sich die Steirer zum Liga-Auftakt in einer abwechslungsreichen Partie mit 6:4 gegen Hydro Fehervar AV19 durch.

Die Grazer glichen einen zweimaligen Rückstand postwendend aus und gingen durch ein Powerplay-Tor von Travis Oleksuk in der 36. Minute erstmals in Führung. Doch nur 40 Sekunden später schaffte diesmal Fehervar den Ausgleich durch Toni Kähkönen. Obwohl die Gäste im Schlussabschnitt erneut vorlegten, setzten sich die 99ers durch Treffer von Kainz, Oleksuk und Alagic schlussendlich durch.

Moser Medical Graz99ers – Hydro Fehérvár AV19 6:4 (1:1, 2:2, 3:1)

Tore G99: Fejes (16.), Altmann (27.), Oleksuk (36./PP1, 54.), Kainz (52.), Alagic (60.)

Tore AVS: Erdely (13.), Kähkönen (26., 36.), Hargrove (51.)

EC Red Bull Salzburg feiert Kantersieg beim Saisonauftakt

Bild: GEPA