Video enthält Produktplatzierungen

Graz nach Overtime-Sieg gegen Bozen neuer Spitzenreiter

via Sky Sport Austria

HCB Südtirol verlor den Schlager gegen die Graz99ers, den neuen Spitzenreiter, mit 2:3 nach Verlängerung. Die Südtiroler mussten damit nach drei Siegen erstmals als Verlierer vom Eis.

Sie wurden zunächst mit zwei Treffern in Überzahl (zum 1:0 und 2:2) ihrem Ruf als bestes Team der Liga im Powerplay gerechnet. Doch am Ende jubelten die Grazer, die durch Oliver Setzinger nach 28 Sekunden der Overtime zu ihrem vierten Erfolg in Serie kamen. Sie haben nach sieben Spielen einen Punkt mehr auf dem Konto als die Vienna Capitals (6 Spiele) und zwei Zähler mehr als Salzburg (5 Spiele).

fr-23-10-sky-ice-salzburg-dornbirn

(APA).

Beitragsbild: GEPA