Gregoritsch-Wechsel zu Augsburg fix

via Sky Sport Austria

Michael Gregoritsch hat einen neuen Verein: Der ÖFB-Nationalspieler wechselt innerhalb der Bundesliga vom HSV zum FC Augsburg. Der 23-Jährige unterschreibt einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2022.

„Michael Gregoritsch ist ein junger, torgefährlicher Spieler, der bereits über Erfahrungen in der Bundesliga verfügt und in der Offensive variabel einsetzbar ist“, so FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter auf der Vereinshomepage.

„Ich habe das Gefühl, dass der FCA genau der richtige Verein für meine weitere Entwicklung ist. Hier passt für mich alles. Daher habe ich mich auch langfristig gebunden und möchte die tolle Entwicklung des FCA in den nächsten Jahren gemeinsam mit dem Team weiterführen”, begründet Gregoritsch seinen Wechsel.

In Augsburg, wo er auf seine Nationalteamkollegen Martin Hinteregger, Georg Teigl und Kevin Danso trifft, erhält der Ex-Kapfenberger die Nummer 11.

Gregoritsch ist 2015 vom VfL Bochum nach Hamburg gekommen. Für den HSV hat er in 58 Spielen 11 Treffer erzielt.

Beitragsbild: FC Augsburg Homepage