Griezmann-Theater: Atletico protestiert gegen den Transfer

via Sky Sport Austria

Atletico hat kurz nach der offiziellen Bekanntgabe des Wechsels von Antoine Griezmann gegen den Transfer protestiert. Der von einem Anwalt des Franzosen bei La Liga hinterlegte Betrag von 120 Millionen Euro sei “nicht ausreichend”, um den noch bis 2023 laufenden Vertrag in Madrid zu lösen, hieß es am Freitag in einer offiziellen Mitteilung.

Als Grund gab Atletico an, dass sich Griezmann und Barcelona bereits über den Wechsel einig geworden seien, als die Ausstiegsklausel noch 200 Millionen Euro betragen habe. Diese war am 1. Juli auf 120 Millionen Euro gefallen. Atletico hatte zuletzt bereits den Katalanen unseriöse Verhandlungstaktiken vorgeworfen.

01-07-14-07-tennis-wimbledon

Alle Sport-News des Tages

Beitragsbild: Gettyimages
(APA)