Vierter ATP-Titel: Dominic Thiem gewinnt in Buenos Aires

via Sky Sport Austria

(APA) – Dominic Thiem hat seinen tollen Erfolgslauf beim ATP-Turnier in Buenos Aires mit seinem vierten Tour-Titel abgeschlossen. Der 22-jährige Niederösterreicher, der im Halbfinale sensationell Rafael Nadal nach Abwehr eines Matchballs in drei Sätzen geschlagen hatte, setzte sich am Sonntag gegen Nicolas Almagro (ESP) nach 2:28 Stunden mit 7:6(2),3:6,7:6(4) durch.

Thiem hat damit nach Nizza, Umag und Gstaad (alle 2015) in seinem fünften Endspiel seinen bereits vierten Siegerscheck auf der Tour gewonnen. Neben 250 Punkten für den vierten Sandplatz-Turniersieg kassiert Thiem brutto 93.120 US-Dollar (82.589,80 Euro). Thiem bleibt in Südamerika und spielt kommende Woche in Rio de Janeiro. Im ATP-Ranking bleibt der Lichtenwörther vorerst auf dem 19. Rang.