Landscape of Ski and Matterhorn peak, logo of Toblerone chocolate, located at Gornergrat in Switzerland

Grünes Licht für Weltcup-Rennen am Matterhorn

via Sky Sport Austria

Künftigen Weltcup-Rennen am Fuß des Matterhorns steht nichts mehr im Weg. Die FIS bestätigte am Freitag die von Swiss-Ski, dem italienischen Wintersportverband FISI sowie den Tourismus-Destinationen Zermatt und Cervinia geplanten Rennen für die Männer und Frauen im Rahmen eines Speed-Openings.

Wann es auf der von Didier Defago konzipierten Strecke mit Start und Ziel in unterschiedlichen Ländern zur Weltcup-Premiere kommt, ist noch offen. Theoretisch möglich wäre der Herbst 2022. Ein mögliches Szenario ist auch, dass zunächst Europacuprennen stattfinden und die Feuertaufe im Weltcup 2023 erfolgt.

skyx-traumpass

Wie der Weltverband mitteilte, sollen die Rennen am Matterhorn künftig nach dem Weltcup-Auftakt in Sölden in Tirol im Oktober/November stattfinden. Sie geben den Speed-Athletinnen und -Athleten somit die Möglichkeit, einen Monat früher in die Saison zu starten.

(APA) / Bild: Imago