Günter Kreissl: “Am Willen hat es in der ersten Hälfte nicht gemangelt”

via Sky Sport Austria

Nach dem bitteren Aus in der UEFA Europa League gegen Larnaka musste der SK Sturm Graz auch in der Liga Punkte abgeben. Die um Wiedergutmachung bemühten Grazer kommen zu Hause gegen Altach nicht über ein 1:1 hinaus. Sportdirektor Günter Kreissl gibt sich im Sky-Interview dennoch positiv.

Es war wohl nicht das Ergebnis, das sich Fans und Funktionäre gewünscht hätten. Nachdem es lange nach einem knappen Sieg der Grazer gegen Altach aussah, musste man sich letztendlich mit nur einem Punkt zufrieden geben.

Wer sich nun aber einen tobenden Sportdirektor erwartet, der irrt. Günter Kreissl bemüht sich im Interview um Diplomatie: “Es haben genügend Sachen nicht funktioniert, aber am Willen hat es in der ersten Hälfte nicht gemangelt. […] In der zweiten Hälfte hatte ich unterm Strich den Eindruck, dass wir von der Substanz her – vor allem auch mental – ein Problem haben, die Partie fertig zu spielen.”

Günter Kreissl im Interview

Video enthält Produktplatzierungen

Sturm gewinnt auch in der Liga nicht