Guimaraes und Konyaspor trennen sich 1:1

via Sky Sport Austria

Die Gruppengegner von FC Salzburg in der UEFA Europa League, Vitoria Guimaraes und Konyaspor, haben sich am letzten Spieltag in der Gruppe I mit einem 1:1-Unentschieden begnügen müssen. Dadurch ist neben Salzburg auch der französische Vertreter Olympique Marseille in das Sechzehntelfinale eingezogen.

Bourabia brachte die Gäste aus der Türkei in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. Ali Turan begrub jedoch mit einem Eigentor (70.) den Aufstieg von Konyaspor.

Beitragsbild: Getty Images