MALAGA, SPAIN - January 10: Erling Braut Haaland of Borussia Dortmund with his father Alf-Inge Rasdal Haaland during a training session at the seventh day of the training camp on January 10, 2020 in Malaga, Spain. (Photo by Alexandre Simoes/Borussia Dortmund via Getty Images)

Haaland-Zukunft beim BVB? Nun spricht sein Vater

via Sky Sport Austria

Dortmunds Torjäger Erling Haaland wird immer wieder mit einigen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Nun spricht sein Vater, Alf-Inge Haaland, über das Interesse anderer Klubs.

”Wenn man gut spielt, ist es nur logisch, dass große Vereine anklopfen. Aber wir sprechen hier über Spekulation”, verdeutlicht er im Interview mit ‘Sport1’ und ergänzt: ”Es ist im Moment weder in Erlings noch in meinem Kopf, dass ein anderer Klub um ihn buhlen wird. Wir haben einen langen Vertrag mit Dortmund unterschrieben und der BVB hat ein fantastisches Team für Erling in diesem Moment. Wir wollen noch nicht weiter schauen.”

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

skyx-traumpass

Der Vertrag des 20 Jahre alten Norwegers läuft noch bis Sommer 2024. In den vergangenen Monaten wurde jedoch des Öfteren über einen vorzeitigen Abschied nach der jetzigen Saison spekuliert. Doch das soll Stand jetzt kein Thema sein, wenn man den Worten seines Vaters Glauben schenken darf.

”Wir haben bisher nicht über so einen Schritt gesprochen. Ich denke, er möchte mit Dortmund einige Pokale gewinnen. Das ist sein Ziel. Erling kann in Deutschland noch sehr viel erreichen und sich toll weiterentwickeln. Das Ausland hat keine Priorität für uns”, so Haaland, der sich aber auch ein Hintertürchen offen lässt: ”Man weiß nie, was passiert.”

(SkySport.de)

Beitragsbild: Getty