LIVERPOOL, ENGLAND - NOVEMBER 07: Ole Gunnar Solskjaer, Manager of Manchester United looks on during the Premier League match between Everton and Manchester United at Goodison Park on November 07, 2020 in Liverpool, England. Sporting stadiums around the UK remain under strict restrictions due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in games being played behind closed doors. (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Hackerangriff auf Manchester United

via Sky Sport Austria

Manchester United ist Opfer eines “ausgeklügelten” Hacker-Angriffs geworden.

Wie der englische Fußball-Club der Premier League am Freitagabend mitteilte, habe man aber rasche Maßnahmen ergriffen, um den Angriff einzudämmen. United erklärte, dass seine “Cyberabwehr” die “ausgeklügelte Operation organisierter Cyberkrimineller” identifiziert und die betroffenen Systeme abgeschaltet habe, um “den Schaden einzudämmen und die Daten zu schützen.”

so-22-11-tipico-buli

Derzeit sehe es nicht so aus, als ob persönlichen Daten von Fans und Kunden betroffen sind, hieß es. Experten sollen den Vorfall untersuchen. “Alle kritischen Systeme, die für die Spiele in Old Trafford benötigt werden, bleiben sicher und betriebsbereit, und das morgige Spiel gegen West Bromwich Albion wird stattfinden”, hieß es in der Erklärung. United trifft am (heutigen) Samstag um 21.00 Uhr MEZ zu Hause auf Albion.

Neuer Technischer Direktor bei Red Bull Global Soccer International

(APA)

Beitragsbild: Getty