Haller erneut für Tour de France nominiert

via Sky Sport Austria

Wien (APA) – Der Kärntner Marco Haller bestreitet ab 1. Juli seine dritte Tour de France in Serie. Der 26-jährige Radprofi ist am Mittwoch in den Neun-Mann-Kader des Katjuscha-Teams nominiert worden. Haller, der zuletzt bei der Tour de Suisse sein Comeback nach einem Schlüsselbeinbruch gegeben hat, wird erneut als Helfer und Sprintanfahrer von Sprintstar Alexander Kristoff im Einsatz sein.

Er sollte nicht der einzige Österreicher bei der diesmal in Düsseldorf beginnenden Frankreich-Rundfahrt sein. Sein Trainingskollege Bernhard Eisel (Dimension Data) sowie die Trek-Profis Matthias Brändle und Michael Gogl machen sich berechtigte Hoffnungen auf eine Nominierung. Der Bora-Rennstall tritt hingegen ohne die drei Österreicher Lukas Pöstlberger, Gregor Mühlberger und Patrick Konrad an.

Bild: Getty Images