33 Max Verstappen NED, Red Bull Racing, 44 Lewis Hamilton GBR, Mercedes-AMG Petronas F1 Team, F1 Grand Prix of Spain at Circuit de Barcelona-Catalunya on May 9, 2021 in Barcelona, Spain. Photo by HOCH ZWEI Barcelona Spain *** 33 Max Verstappen NED, Red Bull Racing , 44 Lewis Hamilton GBR, Mercedes AMG Petronas F1 Team , F1 Grand Prix of Spain at Circuit de Barcelona Catalunya on May 9, 2021 in Barcelona, Spain Photo by HOCH ZWEI Barcelona Spain

Hamilton, Verstappen & Co. aufgepasst! F1-Boss stellt Punktebonus in Aussicht

via Sky Sport Austria

Lewis Hamilton und Max Verstappen liefern sich in dieser Saison ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den WM-Titel. Durch den Triumph in Monaco ist Verstappen an seinem Dauerrivalen vorbeigezogen. Möglicherweise können die beiden in dieser Saison noch einige Extra-Punkte einfahren, wie Formel-1-Boss Stefano Domenicali in Aussicht gestellt hat.

Die Formel 1 ist spannender denn je! Max Verstappen führt die WM-Wertung mit 105 Punkten an. Damit liegt der Red-Bull-Pilot gerade einmal vier Zähler vor Mercedes-Pilot Lewis Hamilton (101), der in Monaco nicht über Rang sieben hinausgekommen war.

di-20-10-chamoions-league-konferenz

Extra-Belohnung für ”Grand Slam”

Gerade in dieser Saison scheint es an der Spitze auf jeden Punkt anzukommen. Apropos Punkte: Beim ersten Sprint-Wochenende in Silverstone könnten Hamilton & Co. ein paar Zusatzpunkte sammeln. Das hatte Formel-1-Boss Stefano Domenicali im Interview mit der Gazzetta dello Sport angedeutet.

Demnach sollen Piloten für besonders herausragende Leistungen an Sprint-Wochenende mit mehr Zählern belohnt werden. Wenn ein Fahrer den ”Grand Slam” schafft, sprich, die Poleposition am Freitag einfährt, das Sprint-Qualifying am Samstag und das Rennen am Sonntag gewinnt, könnte es einen ”Punktebonus” geben. Wie genau dieser Bonus aussehen soll und wie viele Extrapunkte eingefahren werden können, ließ er noch offen.

so-22-11-tipico-buli

“Wenn es erfolgreich ist, könnte es der permanente Modus […] werden”, verdeutlichte Domenicali gegenüber der italienischen Tageszeitung. Dieses Experiment soll erstmals in Silverstone (vom 16. bis 18. Juli LIVE auf Sky) und danach in Monza (vom 10. bis 12. September LIVE auf Sky) ausgetestet werden.

“Eine Formel, die mehr Inhalt für das Fernsehen bietet und die es den Organisatoren ermöglicht, das Interesse auf mehrere Tage zu verteilen”, ergänzte Domenicali.

(skysportde) / Bild: Imago