VIENNA,AUSTRIA,04.SEP.17 - SOCCER - FIFA World Cup 2018, european qualifiers, international match, Germany vs Norway. Image shows back row: Marc-Andre ter Stegen, Sebatian Rudy, Toni Kroos, Mats Hummels, Jonas Hector, Thomas Mueller front row: Antonio Ruediger, Joshua Kimmich, Julian Draxler, Timo Werner and Mesut Oezil (GER). Keywords: teamphoto. Photo: GEPA pictures/ Witters/ Lennart Preiss - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

“Hammergruppe” für Weltmeister Deutschland in Nations League

via Sky Sport Austria

Lausanne (APA/dpa) – Der seit 21 Spielen ungeschlagene Weltmeister Deutschland trifft in der neuen Nations League auf Vizeeuropameister Frankreich und die Niederlande. “Das ist mal eine Hammergruppe!!!”, lautete der erste Twitter-Kommentar des deutschen Torjägers Thomas Müller am Mittwoch unmittelbar nach der Auslosung in Lausanne.

Auch die anderen Gruppen in der Top-Liga A bieten attraktive Duelle. So treffen in der Gruppe 4 Spanien, England und Kroatien aufeinander. In Gruppe 2 spielen Belgien, die Schweiz und Island. Und Europameister Portugal mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo duelliert sich in Gruppe 3 mit Italien und Polen.

Löw zu den Nations-League-Krachern

Video enthält Produktplatzierungen

Die vier Gruppensieger qualifizieren sich für die Finalrunde vom 5. bis 9. Juni 2019. Der Gruppenletzte muss in der nächsten Auflage der Nations League in der zweiten Kategorie (B) antreten. Die je vier Gruppensieger aller vier Ligen (A bis D) haben zudem die Möglichkeit, sich in einem Play-off-Turnier im März 2020 für die folgende EM zu qualifizieren, sofern sie sich das Ticket nicht schon über die reguläre Ausscheidungsrunde gesichert haben.

“Wir hatten oft Beschwerden, dass die stärksten Teams gegen schwächere Mannschaften spielen – jetzt spielen sie untereinander”, sagte Aleksander Ceferin, Präsident der UEFA, bei der Pokal-Präsentation zu den Vorteilen des neuen Wettbewerbs. “Gleichzeitig haben die kleineren Teams nun größere Chancen, sich zu qualifizieren.”

Artikelbild: GEPA