21.01.2015, Ali Bin Hamad Al Attiyah Arena, Doha, QAT, IHF, Handball Weltmeisterschaft der Herren, Gruppe B, Iran vs Oesterreich, im Bild Nikola Bilyk (AUT) // during the IHF Handball World Championship WM Weltmeisterschaft group B match between Iran and Austria at the Ali Bin Hamad Al Attiyah Arena, Doha, Qatar on 2015/01/21. PUBLICATIONxNOTxINxAUT EP_puc

21 01 2015 Ali am Hamad Al Attiyah Arena Doha  IHF Handball World Cup the men Group B Iran vs Austria in Picture Nikola Bilyk AUT during The IHF Handball World Championship World Cup World Cup Group B Match between Iran and Austria AT The Ali am Hamad Al Attiyah Arena Doha Qatar ON 2015 01 21 PUBLICATIONxNOTxINxAUT

Handball: Nikola Bilyk wechselt spätestens 2017 zum THW Kiel

via Sky Sport News HD

Der THW Kiel hat sich die Dienste eines der größten Handball-Talente gesichert: Der 18-jährige österreichische Nationalspieler Nikola Bilyk wird spätestens im Sommer 2017 von HC Fivers Margareten zum deutschen Rekordmeister wechseln. Der Rechtshänder unterschrieb an der Förde einen Dreijahres-Vertrag.

Der 1,98 Meter große Nikola Bilyk wurde am 28. November 1996 in Tunesien geboren, wo sein Vater, Fivers-Torwart Sergiy, damals Handball spielte. Seine Profikarriere begann Nikola Bilyk bereits als 15-Jähriger in Wien beim HC Fivers Margareten. Nach seiner ersten Saison wurde er als “Newcomer des Jahres” ausgezeichnet. Bei der Junioren-Europameisterschaft 2014 wurde Bilyk Torschützenkönig sowie als bester Mittelmann und als “wertvollster Spieler” ausgezeichnet. Am 4. März 2014 debütierte Nikola Bilyk im Alter von nur 17 Jahren im österreichischen A-Nationalteam. Bei der Weltmeisterschaft in Katar war Bilyk als jüngster Spieler der Weltmeisterschaft im linken Rückraum der ÖHB-Auswahl gesetzt.

Nikola Bilyk: “Es ist eine große Ehre, dass ich bald für einen der besten Vereine der Welt spielen darf”, sagt Nikola Bilyk. “Jetzt mache ich aber erst einmal das Abitur und werde bis zu meinem Wechsel alles dafür geben, um meine Ziele mit den Fivers zu erreichen. Sie haben mich ausgebildet, und ich möchte mit ihnen noch viele Erfolge feiern.”