Maresic: “Es ist extrem schön für mich, so ein Debüt zu machen”

via Sky Sport Austria
  • Oscar Garcia: „Wir können stolz sein.“
  • Dario Maresic: „Es ist extrem schön für mich, so ein Debüt zu machen.“
  • Franco Foda: „Das Foul von Hierländer darf nicht passieren.“
  • Günter Kreissl über eine Vertragsverlängerung von Baris Atik: „Auszuschließen ist gar nichts.“

 

FC Red Bull Salzburg gewinnt 1:0 gegen SK Puntigamer Sturm Graz. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

VIDEO-Highlights zum Spiel

 

FC Red Bull Salzburg – SK Puntigamer Sturm Graz 1:0 (0:0)
Schiedsrichter: Robert Schörgenhofer
():


…über das Spiel: „Wir haben im Vorfeld gewusst, gegen Sturm wird es schwer. Sie haben in der zweiten Halbzeit wieder gedrückt, aber wir haben das über die kämpferische Leistung wieder wettgemacht. Wir waren die ersten 75 Minuten überlegen und zum Schluss war es ein verdienter Sieg.“

…über die Fouls gegen Ende des Spiels: „Sowas muss nicht sein, aber zum Glück ist niemand schlimm verletzt worden, der Gegenspieler hat auch seine Strafe mit einer roten Karte bekommen, also passt das.“
():


…über das Spiel: „Ich denke, dass das Tor sehr wichtig war für die Mannschaft. Wir haben viel investiert und konnten bis dahin kein Tor erzielen, aber zum Glück habe ich dieses Tor gemacht und damit die Mannschaft erlöst.“

…über eine eventuelle Vertragsverlängerung: „Ich bin hier unter Vertrag für ein Jahr, noch bis Sommer. Ich werde Gespräche führen, aber das muss noch mit dem Verein geklärt werden.“


(Trainer ):


…über den Sieg und Josip Radosevic: „Wir können stolz sein, so ein knappes Spiel zu gewinnen. Radosevic hat einen sehr schönen Freistoß geschossen – er beherrscht solche Situationen. Er arbeitet sehr viel und ich freue mich für ihn.“

…über den SK Puntigamer Sturm Graz: „Sturm ist ein gutes Team, defensiv sehr kompakt. Es ist nicht einfach, gegen sie zu gewinnen.“

…über den eventuellen Meistertitel: „Wir schauen erst gegen Ende der Meisterschaft auf die Tabelle, deswegen konzentrieren wir uns auf das nächste Spiel.“
():


…über das Spiel: „Wir waren recht gut in der Partie, auch wenn wir nicht 100-prozentige Torchancen vorgefunden haben. Aber wir sind gut aufgetreten – besser als einige Male zuvor.“

…über das Freistoßtor: „Ich war zu spät dran. Der Ball war spät zu sehen, ich habe den Schritt in die Mitte zu früh gemacht. Es war sonst ein gutes Spiel. Das drückt natürlich die Leistung.“

…über die Fouls gegen Ende der Partie: „Es hat wilder ausgeschaut, als es im Endeffekt war. Wir haben zum Schluss nochmal alles probiert, haben vielleicht auch die Nerven verloren, aber das kommt vor.“
():


…über sein Debüt in der Bundesliga: „Es ist extrem schön für mich, so ein Debüt zu machen. Für das erste Spiel war es ganz in Ordnung. Ich habe Zweikämpfe gewonnen, hatte ein paar Fehlpässe, aber das ist normal, ich war ein wenig nervös. Ich habe erst zwei Stunden vor dem Spiel erfahren, dass ich starte, war aber dann topmotiviert zu spielen.“

…über Franco Foda: „Der Trainer hat uns gut eingestellt auf die Mannschaft und das haben wir in den beiden Halbzeiten gut umgesetzt.“


(Trainer ):


…über das Spiel: „Wir haben bis zur 50. Minute defensiv sehr gut verteidigt, waren taktisch perfekt organisiert und haben dem Gegner nur eine Situation zugelassen. Salzburg war spielerisch klar die bessere Mannschaft – das war aber auch zu erwarten. Schade, dass am Ende nicht der Ausgleich gelungen ist.“

…über seine heutige Aufstellung: „Du kannst auch mit unserer heutigen Aufstellung sehr offensiv spielen. Wir haben zu oft die Bälle in der Vorwärtsbewegung verloren, das war das Problem, aber nicht, dass wir defensiv spielen wollen – das war nicht unsere Intention.“

…über den Siegestreffer des FC Red Bull Salzburg: „Christian weiß, dass er diesen Ball hätte halten können.“

…über die Fouls gegen Ende des Spiels: „Koch wollte den Ball spielen und kommt zu spät eine Sekunde. Der Schiedsrichter hätte anfangs schon bei rüden Fouls die gelbe Karte ziehen müssen, aber das Foul von Hierländer darf nicht passieren.“

…über die derzeitigen Ergebnisse des SK Puntigamer Sturm Graz: „Alle Auswärtsspiele waren extrem eng. Wir hatten heute gegen Ende noch die Riesenmöglichkeit von Huspek. Jetzt bei den beiden Heimspielen stehen wir unter Druck und müssen versuchen die Heimspiele zu gewinnen.“

…über Dario Maresic: „Er hat die taktischen Aufgaben sehr gut erfüllt und ist sehr gut gestanden.“
(Geschäftsführer Sport ):


…über Dario Maresic: „Es gibt Spieler, die sind schon in jungen Jahren sehr cool, das trifft auf den Mario zu. Er hat schon sehr gute Zweikämpfe gehabt. In Summe, für ein Debüt, bin ich sehr zufrieden. Er muss sehr aktiv bleiben und dann bin ich positiv.“

…über die auslaufenden Verträge bei SK Puntigamer Sturm Graz: „Das Gesicht soll sich nicht verändern. Es laufen 5 Verträge aus, plus Atik. Es gibt Gespräche. Kienast, Stankovic wurden schon in Gesprächen von mir informiert, dass man nicht mehr plant, die Verträge zu verlängern.“

…über eine mögliche Vertragsverlängerung von Baris Atik: „Auszuschließen ist gar nichts. Er hat bis jetzt mit sehr guten Leistungen geglänzt und deswegen freuen wir uns, dass er bei uns ist derzeit.“

…über eine mögliche Vertragsverlängerung von Christian Gratzei: „Er ist in den letzten Jahren seiner Karriere – wir reden viel, werden diese Gespräche weiterführen und sind auf einer sehr guten Basis. Ich bin sehr zufrieden und begeistert, was für eine Saison Christian spielt. In das nächste Jahr hinein, das lasse ich aber noch offen.“
(Sky Experte):
…über das Spiel: „Es war ein erkämpfter Sieg. Wie in so vielen Spielen dieser Art war es eine Standardsituation, die die Entscheidung gebracht hat. Sturm hat gut verteidigt, war aber zu harmlos und zu wenig torgefährlich. Bei der Qualität der Salzburg-Spieler ist es möglich, dass sie jederzeit ein Tor machen. Sturm hat sehr wenig Gefahr auf das Salzburger Tor gebracht. Ein 1:1 wäre nicht verdient gewesen.“

…über Dario Maresic: „Für einen Spieler, der zum ersten Mal in der Bundesliga spielt – sehr anständig.“