Hans Krankl über den Wechsel von Rapid-Kapitän Ljubicic zum 1. FC Köln: „Ich finde es nicht gut, dass er zum 1. FC Köln geht, obwohl der 1. FC Köln eine sehr tolle Adresse und ein sehr toller Klub ist, aber nicht im Moment“

via Sky Sport Austria
  • Dietmar Kühbauer angesprochen auf den Transfer von Rapid-Kapitän Ljubicic: „Dejan Ljubicic ist garantiert nicht der einzige Spieler, der wechseln wird“
  • Thomas Silberberger nach der Niederlage: „Heute habe ich einige Spieler gesehen, die in einer Ich-AG auf dem Weg waren“
  • Kelvin Arase nach dem Sieg: „Obwohl es ein schwieriges Spiel war, denke ich, dass wir trotzdem verdient gewonnen haben“
  • Marc Janko: „Das Titelrennen ist vorbei. Der zweite Platz ist verdient an Rapid vergeben“

WSG Swarovski verliert gegen SK Rapid Wien Tirol mit 2:3. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

WSG Swarovski Tirol – SK Rapid Wien 2:3 (0:1)
Schiedsrichter: Alexander Harkam

Dietmar Kühbauer (Trainer SK Rapid Wien):
…zum Spiel: „Man hat deutlich gesehen, dass beide Mannschaften nicht die frischesten sind. Trotzdem waren wir die klar bessere Mannschaft, haben es uns vielleicht ein bisschen schwer gemacht, aber es gibt nur drei Punkte und die waren absolut verdient.“

…vor dem Spiel angesprochen auf den Wechsel von Dejan Ljubicic zum 1. FC Köln: „Ich erwarte – Dejan Ljubicic ist garantiert nicht der einzige Spieler, der wechseln wird – dass er alles für den Klub tut. Und davon gehe ich auch aus.”

Kelvin Arase (SK Rapid Wien):
…über das Spiel: „Obwohl es ein schwieriges Spiel war, denke ich, dass wir trotzdem verdient gewonnen haben.“

…über sein Tor: „Es ist immer geil, zu treffen.“

…angesprochen auf die kommenden Spiele und auf die Frage, ob nach oben noch was geht: „Wir schauen auf uns. Alles ist möglich.“

Thomas Silberberger (Trainer WSG Swarovski Tirol):
…nach dem Spiel: „In der ersten Halbzeit hat der Mannschaft der Glaube an sich gefehlt. Wir haben uns wenig zugetraut und haben Rapid zum 0:1 eingeladen. In der zweiten Halbzeit war es dann besser. Wir sind zwei Mal zurückgekommen. Dann schenken wir wieder Rapid das Siegestor. Wir haben Einwurf auf der Mittellinie, das was ich schon seit Jahren predige. Wir machen es uns selber eng und dann geht es relativ schnell. Schade, aber in Summe ist der Rapid-Sieg verdient. (…) Von ganz hinten bis ganze vorne hat der Glaube gefehlt, der Wille war da, aber der Glaube nicht.”

…angesprochen auf die kommenden Spiele: „Wir müssen zurück zu den Basics. Der Teamgeist muss über allem stehen. Heute habe ich einige Spieler gesehen, die in einer Ich-AG auf dem Weg waren.“

Hans Krankl (Sky Experte):
…nach dem Spiel: „Rapid hat es sich selbst ein bisschen schwierig gemacht. Aber sie haben völlig verdient gewonnen.“

…vor dem Spiel über den Wechsel von Dejan Ljubicic zum 1. FC Köln: „Ich finde es nicht gut, dass er zum 1. FC Köln geht, obwohl der 1. FC Köln eine sehr tolle Adresse und ein sehr toller Klub ist, aber nicht im Moment. Vielleicht steigen sie ja sogar in die 2. Deutsche ab. Wenn er den Transfer gemacht hat und er kommt in die 2. Bundesliga, dann hat er einen schlechten Transfer gemacht, weil er verschlechtert sich sportlich um einiges. Finanziell wird es anders aussehen, daher hat er es gemacht.“

Marc Janko (Sky Experte):
…nach dem Spiel: „Das Titelrennen ist vorbei. Der zweite Platz ist verdient an Rapid vergeben.“