Hartberger Comeback-Könige mit breiter Brust gegen Wacker Innsbruck

via Sky Sport Austria

Nach dem Last-Minute Ausgleich des TSV Hartberg gegen den SV Ried, war es wieder einmal augenscheinlich. Die Hartberger sind die Comeback-Könige der sky go Erste Liga. Die Mannschaft von Trainer Christian Ilzer konnte, nach späten Ausgleichstreffern in den vergangenen Runden gegen Blau Weiß Linz und den FC Liefering , auch gegen die Innviertler eine Niederlage in letzter Sekunde abwenden. Diese späten Erfolgserlebnisse zeugen nicht nur von einer unglaublichen Moral, sondern geben auch enorm viel Selbstvertrauen für kommende Aufgaben. Auch wenn der Hartberg-Trainer, trotz berechtigter Freude, jetzt endlich einmal wieder voll anschreiben möchte.

Video enthält Produktplatzierungen

Dass die Hartberger vor allem in ihrem Heimstadion schwer zu biegen sind, hat auch Alfred Tatar während seiner Zeit bei der Vienna schon einige Male am eigenen Leib erfahren müssen. Dennoch oder gerade deswegen zeigt sich der Sky-Experte vom Aufsteiger schwer begeistert und sieht die Mannschaft als absolute Bereicherung für die sky go Erste Liga.

Video enthält Produktplatzierungen

Bereits am Montag wartet im Nachtragsspiel gegen Wacker Innsbruck der nächste schwere Gegner auf die Steirer. Bis es zu den sinnflutartigen Regenfällen kam, die letztendlich zur Absage der Partie geführt haben, war Hartberg bereits mit 2:0 in Front gelegen und den Innsbruckern in allen Belangen überlegen. Die Mannschaft von Trainer Karl Daxbacher konnte in der Zwischenzeit allerdings mit einem knappen Sieg gegen die zuletzt sehr stark aufspielenden Lieferinger Selbsvertrauen tanken.

Video enthält Produktplatzierungen

Die Vorzeichen haben sich also leicht verändert, die Spannung bleibt.