SOUTHAMPTON, ENGLAND - DECEMBER 16:  Ralph Hasenhuettl, Manager of Southampton celebrates his sides third goal during the Premier League match between Southampton FC and Arsenal FC at St Mary's Stadium on December 16, 2018 in Southampton, United Kingdom.  (Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Hasenhüttl-Effekt! Saints mit Sensation gegen Arsenal

via Sky Sport Austria

Ralph Hasenhüttl feierte mit dem FC Southampton in der Premier League sensationell einen 3:2-Heimsieg über den FC Arsenal. 

Der österreichische Trainer hat am Sonntag mit Southampton einen Überraschungssieg gefeiert. Im zweiten Spiel mit dem Steirer auf der Trainerbank kamen die “Saints” gegen Arsenal zu einem 3:2-Heimerfolg und fügten den Londonern damit die erste Niederlage nach 22 Pflichtspielen zu.

Danny Ings köpfelte die Gastgeber zweimal in Führung (20., 44.), Henrich Mchitarjan gelang per Kopf (28.) und mit einem abgefälschten Weitschuss (53.) jeweils der Ausgleich. Das Siegestor glückte Charlie Austin in der 85. Minute per Kopf, nachdem sich Arsenal-Goalie Bernd Leno bei einer Flanke von Shane Long verschätzt hatte.

Bei seinem Debüt hatte Hasenhüttl mit Southampton in der Vorwoche 0:1 bei Cardiff City verloren. Nun stießen die Südengländer dank ihres ersten Liga-Heimsieges seit acht Monaten auf Rang 17 vor und verließen damit die Abstiegszone. Arsenal wiederum liegt als Fünfter schon zehn Punkte hinter dem zumindest vorläufigen Spitzenreiter Manchester City.

Drei Zähler fehlen den “Gunners” auf ihren viertplatzierten Stadtrivalen Chelsea, der auswärts gegen Brighton 2:1 gewann. Die Treffer für die Gäste erzielten Pedro (17.) und Eden Hazard (33.).

(APA)

Beitragsbild: Getty Images