INGOLSTADT,GERMANY,23.APR.16 - SOCCER - 1. DFL, 1. Deutsche Bundesliga, FC Ingolstadt vs Hannover 96. Image shows head coach Ralph Hasenhuettl (Ingolstadt). Photo: GEPA pictures/ Witters/ Sebastian Widmann - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY

Hasenhüttl möchte Ingolstadt zum Saisonende verlassen

via Sky Sport Austria

Jetzt ist es amtlich. Ralph Hasenhüttl möchte den FC Ingolstadt zum Saisonende verlassen. Ein neues Angebot hat der Österreicher abgelehnt. Das gab Thomas Linke soeben auf einer Pressekonferenz der Schanzer bekannt. Hasenhüttl äußerte den Wunsch den Verein zum Saisonende zu verlassen und informierte die Verantwortlichen, dass ein Verein mit einem entsprechenden Angebot in den nächsten Tagen auf Ingolstadt zukommen wird. Zuletzt wurde Hasenhüttl immer wieder mit RB Leipzig in Verbindung gebracht. Die Ingolstädter haben bis zuletzt gehofft, dass der Aufstiegstrainer bleibt. “Haben eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir hatten immer die Hoffnung, dass Ralph sich für uns entscheidet & haben um ihn gekämpft!”, so Thomas Linke.

Die Ingolstädter müssen sich also nach einem geeigneten Nachfolger umsehen. Sollte keiner gefunden werden, ist laut Linke klar, dass Hasenhüttl seinen Vertrag zu erfüllen hat.

 

Artikelbild: GEPA