HEIDENHEIM, GERMANY - OCTOBER 25: Konstantin Kerschbaumer of 1.FC Heidenheim in action during the Second Bundesliga match between 1. FC Heidenheim 1846 and VfL Osnabrück at Voith-Arena on October 25, 2020 in Heidenheim, Germany. (Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

Heidenheim beendet Fürths Siegesserie

via Sky Sport Austria

Der FC Heidenheim hat am Samstag in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga die zuletzt fünfmal erfolgreiche SpVgg Greuther Fürth auswärts mit 1:0 besiegt und damit von der Tabellenspitze gestoßen. Die Gäste, bei denen Konstantin Kerschbaumer in der 62. Minute aufs Feld kam und später das 2:0 auf dem Fuß hatte, stießen auf den achten Platz vor, vier Punkte hinter Spitzenreiter Kiel. Der HSV ist nach der dritten Niederlage in Serie, einem 0:1 gegen Hannover, nur noch Vierter.

Aus einem Duell von Tabellennachbarn ging Karlsruhe mit Christoph Kobald als 2:1-Sieger bei Lukas Gugganigs VfL Osnabrück hervor. Der KSC verbesserte sich auf Rang fünf. Als Sieger ging auch Dominik Wydra nach einem 2:1 seiner Braunschweiger Eintracht im Nachzügler-Duell mit St. Pauli (ohne Guido Burgstaller) vom Platz.

(APA)

Artikelbild: Getty