Heimsiege für Kapfenberg, Wels und Fürstenfeld in ABL

via Sky Sport Austria
Wien (APA) – In den drei Sonntag-Spielen der 12. Runde der Admiral-Basketball-Bundesliga (ABL) hat es drei Heimsiege gegeben. Die Bulls aus Kapfenberg überholten durch einen 73:62-Erfolg über die Klosterneuburg Dukes vorerst wieder die erst am Montag zum Einsatz kommenden Traiskirchen Lions. Der Meister ist damit zwei Punkte hinter den in dieser Runde spielfreien Swans Gmunden Zweiter.

Auch die Flyers Wels und die Fürstenfeld Panthers freuten sich über letztlich sichere Erfolge: Wels besiegte im Duell zweier Mittelständler die Oberwart Gunners mit 88:75 (42:38), Fürstenfeld hatte im steirischen Derby mit UBSC Graz beim 81:64 (51:28) leichtes Spiel.

Die 12. Runde wird am Montag (19.00 Uhr) mit dem Gastspiel der Traiskirchen Lions bei BC Vienna abgeschlossen. Mit einem Sieg könnten die Lions wieder nach Punkten mit Leader Gmunden gleichziehen.

dukesbctra

12. Runde der Admiral-Basketball-Bundesliga (ABL)

Sonntag, 10.12.2017
Fürstenfeld Panthers – UBSC Graz 81:64 (51:28)
Flyers Wels – Oberwart Gunners 88:75 (42:38)
Bulls Kapfenberg – Klosterneuburg Dukes 73:62 (40:30)
Montag, 11.12.2017
BC Vienna – Traiskirchen Lions 19.00

Tabelle:

1. Swans Gmunden 10 9 1 857:767 90 18
2. Bulls Kapfenberg 11 8 3 866:761 105 16
3. Traiskirchen Lions 10 8 2 808:697 111 16
4. Klosterneuburg Dukes 11 6 5 842:812 30 12
5. Flyers Wels 10 5 5 840:832 8 10
6. Oberwart Gunners 10 5 5 793:803 -10 10
7. BC Vienna 10 3 7 808:833 -25 6
8. Fürstenfeld Panthers 11 3 8 811:857 -46 6
9. UBSC Graz 11 0 11 758:1021 -263 0

Nächste Runde:

Samstag, 16.12.2017
BC Vienna – Bulls Kapfenberg 18.00
Oberwart Gunners – Swans Gmunden 19.00
Sonntag, 17.12.2017
UBSC Graz – Flyers Wels 18.00
Montag, 18.12.2017
Klosterneuburg Dukes – Fürstenfeld Panthers 19.00