Heraf: „Jungs haben allemal das Zeug die Liga zu halten“

via Sky Sport Austria

Bei der SV Ried macht sich nach der 24. Runde der tipico Bundesliga eins bemerkbar: ein Trainereffekt. Mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Flyeralarm Admira und somit einem zweiten Sieg in Folge wächst die Überzeugung bei Neo-Chefcoach Andreas Heraf.

„Ich habe eine gute Mannschaft zur Verfügung“, lobt  Heraf sein Team und ist sich den Stärken seiner Mannschaft durchaus bewusst. Im Sky Interview macht Heraf klar, dass die Admira in seinen Augen nur bei Standardsituationen gefährlich gewesen ist.

Noch kümmern sich die Wikinger darum, nicht abzusteigen. Heraf lässt allerdings raushören, dass sich die Ziele allerdings auch ändern können, sollte es so weitergehen.

so-22-11-tipico-buli