Atletico Madrid's French defender Lucas Hernandez kicks the ball during the Spanish league football match between Club Atletico de Madrid and Rayo Vallecano at the Wanda Metropolitano stadium in Madrid on August 25, 2018. (Photo by GABRIEL BOUYS / AFP)        (Photo credit should read GABRIEL BOUYS/AFP/Getty Images)

Hernandez nimmt Abschied von Atletico: “Ich werde immer dankbar sein”

via Sky Sport Austria

Lucas Hernandez wird im Sommer für 80 Millionen Euro von Atletico Madrid zum FC Bayern wechseln. Das gab der Deutsche Rekordmeister am Mittwoch bekannt. Nun richtet Hernandez emotionale Worte an die Atleti-Familie.

“Ich musste die schwerste Entscheidung meines Lebens treffen. Atletico bedeutet mir sehr viel. Es ist der Klub, in dem ich aufgewachsen und in dem ich der Spieler geworden bin, der ich jetzt bin. Ich werde immer dankbar sein für alle Betreuer, Kollegen, Trainer, Manager und Fans, mit denen ich zwölf wunderbare Jahre verbracht habe”, schreibt der Franzose auf seinem Instagram-Account.

Hernandez begründet Entscheidung

Doch dabei will es der Abwehrspieler nicht belassen. Der Weltmeister von 2018 begründete seine Entscheidung, Atletico zu verlassen und zum FC Bayern München zu wechseln. “Eine Enttäuschung für viele von euch und schwer zu verstehen, aber das ist eine sehr durchdachte Entscheidung und wenn man bedenkt, was das Beste für mich und meine Familie ist.”

Allerdings lässt Hernandez keinen Zweifel daran, auch zukünftig mit dem Herzen bei Atletico zu sein. “Wo auch immer ich bin, mein Schrei wird immer sein: Aupa Atleti!”

30-03-buli-de-2-buli-de

Quelle: skysport.de

Artikelbild: Getty