Video enthält Produktplatzierungen

Herzog kann Kayode-Situation nicht nachvollziehen

via Sky Sport Austria

Um Larry Kayode ranken sich zuletzt einige Gerüchte. So soll der spanische Erstligist Deportivo Alaves, vergangene Saison beachtlicher Neunter in der Primera Division, ein Angebot für den Nigerianer abgegeben haben. Der Stürmer hat laut Trainer Thorsten Fink und Sportdirektor Franz Wohlfahrt noch Trainingsrückstand, da er erst seit Kurzem im Mannschaftstraining steht.

Video enthält Produktplatzierungen

Etwas, was Sky-Experte Andreas Herzog nicht nachvollziehen kann: “Für mich ist das ein bisschen verrückt, wenn ich Torschützenkönig werde und den Schwung für die nächste Saison mitnehme, beim ersten Spiel dabei bin – selbst wenn ich zwei Wochen später wechsel – dass ich dann nicht im Kader bin. Der Fußball kommt in Richtungen, die man nicht mehr begreifen kann.”