Herzog: Werder-Abstieg ist “ein richtiges Desaster”

via Sky Sport Austria

In der deutschen Bundesliga muss Werder Bremen nach über 40 Jahren wieder den Gang in die zweite Liga hinnehmen. Auch für Sky-Experte und Ex-Werder-Profi Andreas Herzog ist der Abstieg seines ehemaligen Vereins eine große Enttäuschung. In den letzten Wochen wurde der ÖFB-Rekordteamspieler auch als künftiger Trainer der Norddeutschen gehandelt.

“Ich glaube, dass es für die Stadt Bremen ein richtiges Desaster ist. Es ist ein richtig trauriger Tag, für mich persönlich auch”, leidet der langjährige Bundesliga-Legionär mit dem prominenten Absteiger mit. Allerdings sei der Abstieg nicht gänzlich überraschend eingetreten: “Im Endeffekt hat man letztes Jahr schon sehr sehr viel Glück gehabt, heuer eben nicht. Die letzten Jahre waren sicher nicht so rosig.”

Der Trainerposten ist für Herzog spätestens jetzt kein Thema: “Nein, also gar nicht.”

Herzog zur Admira? “Glaube schon, dass von beiden Seiten Interesse bestehen würde”

skyx-traumpass