Herzog zur Admira? “Glaube schon, dass von beiden Seiten Interesse bestehen würde”

via Sky Sport Austria

Der FC Flyeralarm Admira befindet sich nach dem fixen Abschied von Trainer Klaus Schmidt endgültig auf der Suche nach einem neuen Coach. Einer der Kandidaten ist auch Sky-Experte Andreas Herzog. Der österreichische Rekord-Teamspieler äußert sich vor dem heutigen Spieltag der Meistergruppe (die Meistergruppen-Konferenz JETZT live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 – streame die Spiele mit dem Sky X Traumpass) zum Interesse der Südstädter.

“Ich glaube schon, dass von beiden Seiten Interesse bestehen würde”, verrät der ehemalige Israel-Teamchef auf Sky. Allerdings müsse sich die Admira nach Jahren im Abstiegskampf stärker nach oben orientieren wollen. Zudem gebe es nach wie vor noch mehrere Anwärter auf den Trainerposten des Bundesligisten.

Admira trennt sich von Sportchef Wohlfahrt: Nachfolger steht bereits fest

so-22-11-tipico-buli