GEPA-15021447033 - INNSBRUCK,AUSTRIA,15.FEB.14 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, FC Wacker Innsbruck vs SV Ried. Bild zeigt Lukas Hinterseer (Wacker). Keywords: Interview. Foto: GEPA pictures/ Hans Osterauer

Hinterseer: “Die Leistung von heute macht Lust auf mehr “

via Sky Sport Austria

Die Stimmen zum 1:1 (1:1) zwischen dem und der (3.600 Zuschauer) – von Sky Sport Austria.

():

…nach dem Spiel: “Mit einem Mann weniger ist man nicht der Favorit, vor allem wenn man in der 30. Minute die Rote bekommt. Wir sind hinten kompakt gestanden, haben auch Chancen nach vorne gehabt. Für die Moral ist es ein wichtiger Punkt gewesen. Die Fans sehen, dass wir uns nicht aufgeben. Die Leistung von heute macht Lust auf mehr und wir hoffen, dass es so weiter geht.”

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel. “Wir haben mit 10 Leuten besser gespielt als mit 11. Eines sage ich jetzt ganz bewusst, ich bin die zweite Partie da dabei und zum zweiten Mal werden wir ganz klar benachteiligt. In Kärnten beim WAC, wo wir auf der Mittelauflage ein brutales Foul an  nicht bekommen, Rot wäre es gewesen. Und heute gegen uns sofort die Rote, der Schiedsrichter traut sich später nicht die Gelb-Rote gegen  zu ziehen – dann geht es noch einige Minuten und so wie wir unterwegs waren, weiß man nicht was noch rausgeschaut hätte. Wir haben in der 2. Hälfte das Heft in die Hand genommen. Ich habe heute ein weinendes und ein lachendes Auge – auf dem Spiel kann man aufbauen. Man investiert so viel, dann bekommst du einen glasklaren Elfmeter nicht – warum traue ich mich nicht die Gelb-Rote zu geben und den klaren Elfmeter. Ich glaube nicht, dass die Schiedsrichter das mit Absicht machen, sie haben einfach keine klare Linie. Für uns wäre es eine Riesen-Möglichkeit gewesen von hinten wegzukommen. Wir werden weiterhin unser Spiel nach vorne verbessern. Innerhalb kürzester Zeit werden wir die andere Richtung einschlagen.”

…zur Fanunterstützung: “Ich möchte mich riesig bei den Leuten bedanken, die gekommen sind. Ich glaube die Leute haben gemerkt, dass große Leidenschaft da ist und etwas vorhanden ist. Dass wir spielerisch auch einiges drauf haben. Mir wird nicht Angst und Bange, weil wir jetzt Woche für Woche und Tag für Tag beisammen sind und die ganze Feinmotorik abstimmen können.”

 

(Trainer ):

…nach dem Spiel: “Die Rote kann man geben, ist sicher hart aber vertretbar. Innsbruck war mit 10 Mann besser als wir mit 11. Von hinten hätten wir mit mehr Tempo spielen müssen und mit mehr Tempo über die Seite – das haben wir verabsäumt. Innsbruck hat sich aufs Kontern verlegt. 2, 3 sehr gefährliche Situationen gehabt. Schade für uns, weil es heute eine Riesen-Möglichkeit war und nicht hätte sein müssen, dass wir nur einen Punkt mitnehmen. Wenn wir zweite Hälfte konsequenter agiert hätten, wäre mehr möglich gewesen.”

 

(Sky Experte):

…zum Spiel: “In der ersten Hälfte müssen die Innsbrucker 2:0 führen, sie hätten sich den Sieg eher verdient als die Rieder. Sie waren in der 2. Hälfte die bessere Mannschaft.”

…über den Platzverweis gegen : Für mich keine Rote. Er fährt zwar mit dem gestreckten Fuß hin, trifft ihn aber eigentlich gar nicht richtig. Vielleicht trifft er ihn unten am Rist. Es war ein gestreckter Fuß, da kann man Gelb auch geben. Ich glaube in England und Deutschland wird das nicht gegeben.”

…über den möglichen Elfmeter für Wacker: “Ein klarer Elfmeter.  sieht  nicht kommen und spielt nur den Mann. Hinterseer war viel früher am Ball – Foul und Elfmeter.”