VIENNA,AUSTRIA,31.MAR.18 - SOCCER - tipico Bundesliga, FK Austria Wien vs SCR Altach. Image shows the rejoicing of Raphael Holzhauser (A.Wien) and Kevin Friesenbichler (A.Wien). Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Holzhauser lächelt über mögliche Austria-Rückkehr: “Könnte ich mir vorstellen”

via Sky Sport Austria

Wenige Wochen nach seiner Vertragsauflösung beim abstiegsbedrohten Grasshoppers Club Zürich ist Mittelfeldspieler Raphael Holzhauser nun wieder voller Tatendrang. Derzeit hält sich der Ex-Austria-Profi in der 2. Liga bei Wiener Neustadt fit – und erklärt im Gespräch mit Captain Luke von “Die Abstauber” seine Absichten über eine baldige Rückkehr in den Fußballalltag.

“Ich habe mit ein paar Vereinen Gespräche geführt, aber noch ist nichts finalisiert”, erklärt Holzhauser. Ob damit auch eine Rückkehr zur Austria im Raum steht? “Von meiner Seite aus könnte ich es mir vorstellen. Ich weiß aber nicht, wie der Verein plant”, sagt der Mittelfeld-Allrounder lächelnd über eine mögliche Rückkehr. Die tipico Bundesliga ist für ihn aber nur eine Option: “Ich bin für alles offen, was es dann wird, wird man dann sehen.”

Die derzeitige Situation bei seinem Ex-Verein verfolgt Holzhauser dennoch: “Es ist keine einfache Situation. Aber es sind noch fünf Spiele und es ist noch genug Zeit um die Ziele zu erreichen.” Den Unmut der Zuschauer kann er aber nachvollziehen: “Ich verstehe die Fans natürlich (…) aber die Mannschaft braucht jetzt die Unterstützung um die Ziele noch zu erreichen.

Doppelter Abwärtstrend nach Abschied aus Wien

Könnte ein Spieler wie Raphael Holzhauser derzeit tatsächlich den Unterschied ausmachen? In der derzeit schwierigen Situation der Austria wird der Ruf nach routinierteren Führungsspielern immer lauter, auch als polarisierender Charakter besaß Holzhauser unumstritten dieses Standing in seiner damaligen Mannschaft. Zudem lief er in 32 Spielen als Kapitän der Mannschaft auf und agierte im Laufe seiner dreieinhalbjährigen Vereinslaufbahn auf nahezu sämtlichen Positionen im Mittelfeld.

Holzhauser über seine Zukunft: “Ich bin für alles offen”

Darüber hinaus konnte Holzhauser in 146 Spielen insgesamt 29 Tore im Dress der Veilchen erzielen und für 33 Assists sorgen. Allein in seiner letzten Saison 2017/18 traf er in 28 Spielen zehnmal. Zum Vergleich dazu schoss er in seinen 22 Speilen für die Grasshoppers nur drei Treffer.

Umgekehrt ist auch die Bilanz der Austria nicht unbedingt besser geworden: Passend zur aktuellen Form der Mannschaft ergatterte die Mannschaft im diesjährigen Punkteschnitt nur 1,22 Punkte. Aus Spielen, in welchen Holzhauser mitwirkte, reüssierten immerhin 1,46 Punkte – und das trotz der zweiten Saisonhälfte 2014/15, als die Austria die Spielzeit nur auf Rang sieben abschloss.

Soll Raphael Holzhauser zu Austria Wien zurückkehren?

28-04-skybuliat

Beitragsbild: GEPA.