Horror-Diagnose: Anselm fällt nach Kreuzbandriss lange aus

via Sky Sport Austria

Die Vermutung hat sich bestätigt: WSG-Tirol-Offensivspieler Tobias Anselm hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Laut Sky-Informationen wird der 21-Jährige am Mittwoch in Tirol operiert.

Anselm hatte sich am Sonntag bei der 0:5-Klatsche bei Sturm Graz bereits nach wenigen Minuten ohne Fremdeinwirkung verletzt. Nun wird er der WSG Tirol nach der Horror-Diagnose mindestens sechs Monate fehlen.

sky-q-fussball-25-euro

Laut WSG-Sportdirektor Stefan Köck will der Klub auf die Verletzung von Anselm sofort reagieren. Die Wattener möchten einen vereinslosen Spieler verpflichten, auch ein Legionär kommt laut Sky-Infos infrage. Da die WSG Tirol aber schon sechs Legionäre im Kader hat, könnte ein ausländischer Neuzugang problematisch werden.

Sturm feiert klaren Heimsieg gegen WSG Tirol und festigt Platz zwei

Bild: GEPA